Meditationskreis der Pfarrei Herz Marien

Ziel

Die Pfarrei Herz Marien bietet einen Meditationskreis an. Es wird in kleiner Gruppe die Stille eingeübt.
In unserer Welt, die so geprägt ist von Ablenkungen und Vielfältigkeit, ist es wichtig wieder zurückzufinden in die eigene Mitte,
um zu spüren:

- Was will ich eigentlich selbst?
- Was sind meine innersten Wünsche und Bedürfnisse?
- Wo komme ich her, wo gehe ich hin?
- Was ist meine Lebensaufgabe?
- Welche Aufgabe hat Gott mir zugedacht?

Wenn wir die Stille in uns regelmäßig zulassen und aufbauen, dann kann Selbstvertrauen und somit Gottvertrauen wachsen.
Ziel ist es, durch die Stille die Nähe Gottes zu spüren.

Unsere Art zu meditieren ist eine christliche Meditation nach Pater Bernhard Scherer (SJ) vom Meditationszentrum Sonnenhaus in
Beuron/Donautal: In fruchtbarer Verbindung von östlichen Meditationswegen und der Spiritualität der Exerzitien des heiligen Ignatius
von Loyola entwickelte der Jesuitenpater Meditations-Exerzitien für die Menschen unserer Zeit.

Die Meditation besteht aus einem aktiven Teil, den sogenannten eutonischen Übungen, d.h. Übungen, die eine gute Körperspannung
aufbauen und einem passiven Teil, dem Sitzen in der Stille, wo man versucht, immer wieder alle Gedanken fallen zu lassen.

Lassen wir P. Bernhard Scherer (SJ) noch kurz zu Wort kommen:
Der heutige Mensch erhofft sich, in der Übung der Meditation sich selber und neu zu Gott zu finden, d. h., zur Lebensquelle und inneren
Kraftquelle, aus der heraus er seinen Alltag bestehen und seinen Weltauftrag erfüllen kann, ohne sich selber dabei kaputt zu machen.
Und es ist so, dass der Mensch im Zu-Sich-Finden zu dem kommt, was ihm "innerlicher ist als unser Innerstes", wie es Augustinus erfährt
und ausspricht, das heißt zur göttlichen Immanenz. Aus dieser Rückbindung an diese innere Wurzelkraft, an den "Christus in uns", wird
Religiosität erfahrbar als
göttliches Licht (Einsicht), als göttliche Lebenskraft, als göttliche Liebe. Selbstfindung und Gott-Findung sind eines. Daraus wächst
Licht "Gott in allen Dingen zu suchen und zu finden" (Ignatius) und Kraft, diese Welt im Auftrag Gottes zu gestalten.

Aktivitäten

Der Meditationskreis trifft sich jeden Donnerstag um 18.30 Uhr in der Unterkirche, außer in Schulferien und an Feiertagen.

Ansprechpartner

Frau Evelyn Stacherdinger
Tel.: 0941 / 35707 oder 0171 1609470

Herr Anton Schels
Tel.: 0941 / 24411 oder 0171 1609470