Der Arbeitskreis MEF (= Mission-Entwicklung-Frieden-Bewahrung der Schöpfung)

möchte das Verantwortungsbewusstsein für eine friedlichere und gerechtere Welt in unserer Pfarrei wach halten.

 

Die Mitglieder des Arbeitskreises treffen sich zu ca. 6 Sitzungen im Jahr. Der Termin wird immer im Pfarrblatt und im Internet bekanntgegeben.

Interessierte Personen können jederzeit dazu kommen und mitarbeiten oder uns bei einzelnen Aktionen unterstützen.

Kontaktperson: Eva-Maria Scherr

 

Ein Schwerpunkt des Arbeitskreises ist, es, über die Themen der kirchlichen Hilfswerke  Missio und Misereor zu informieren. Dazu werden

Gottesdienste gestaltet und aktuelle Anliegen unterstützt (Unterschriftenaktionen, Vorträge und Ausstellungen). Ein kleiner Auszug aus der

Arbeit  der Jahre 2012  und 2013:

-         Beschneidung von Frauen (Vortrag und Unterstützung der Kunstkartenaktion von Frau Koch)

-         „save me „– Kampagne von Amnesty International (Ausstellung, Vortrag in Kooperation mit den Pfadfindern)

-         „Betlehem heute – ein Blick über die Mauer „(Ausstellung und Vortrag)

-         „Nachhaltig gut gekleidet“  Ausstellung über öko-faire Textilien

-         Leben in einer „Slum-Hütte“ (zusammen mit Pfadfindern der Pfarrei)

-         Faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie (Unterschriftenaktion)

-         Faire Arbeitsbedingungen auf den Orangensaftplantagen (Unterschriftenaktion)

-         Fastenessen jedes Jahr am Misereor-Sonntag im Pfarrsaal

 

Ein weiterer Schwerpunkt ist der regelmäßige Verkauf von Eine-Welt-Waren an der Kirchentür und die Sorge dafür, dass auch bei den

Veranstaltungen der Pfarrei Kaffee und Tee aus fairem Handel ausgeschenkt werden.

Der Eine-Welt-Handel ist ein konkreter Beitrag für mehr Gerechtigkeit, mehr Frieden und mehr Bewahrung der Schöpfung

 

·         Die Erzeuger bekommen für ihr Produkt einen Preis, der das Existenzminimum sichert und somit höher ist als auf dem Weltmarkt.

·         Sie werden für den Anbau und die Vermarktung geschult und bilden Erzeugergenossenschaften.

 

Unser Eine-Welt-Arbeitskreis bezieht diese Waren über das Regionallager in Langquaid (http://www.fair-eineweltladen-vib.de/eV_3Welt.htm).
Je mehr Ware wir beziehen, desto höher ist unser Mengenrabatt.

Durch die Überschüsse aus dem Mengenrabatt und die Spenden beim Verkauf können wir zusätzlich

 

Ihr Einkauf trägt gute Früchte! Bildergalerie des Arbeitskreis MEF (= Mission-Entwicklung-Frieden)